>> STARTSEITE
>> LEISTUNGEN
>> GUTACHTEN
  > Privatgutachten
  > Schiedsgutachten
  > Gerichtsgutachten
>> KOMPETENZEN
>> LINKS
>> KONTAKT
>> IMPRESSUM



Kompetenzen/Qualifikationen

Jens Droppelmann
Maler- und Lackierermeister
Gebäudeenergieberater (HwK)
Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für das Maler- und Lackiererhandwerk (Handwerkskammer Oldenburg)
EU-zertifizierter Bau-Sachverständiger für Schäden an Gebäuden
– Teilgebiet Feuchte- und Schimmelpilzschäden – nach DIN EN ISO/IEC 17024
Vom TÜV Rheinland geprüfte Qualifikation als Sachverständiger für die Erkennung, Bewertung und Sanierung von Schimmelpilzbelastungen (TÜV)

Zur Person und Ausbildung
geb. am 08.02.1971 in Damme
1990 - Fachhochschulreife - Verwaltung und Rechtspflege -
1990 bis 1992 - Ausbildung zum Bankkaufmann
1992 bis 1994 - Ausbildung zum Maler- und Lackierer
1994 bis 1996 - Gesellenjahre als Maler- und Lackierer

Weitere Qualifikationen und Prüfungen:
1995 Creative Verarbeitungstechniken (Brillux)
1995 Italienische Spachteltechniken (Oikos)
1995 Creative Maltechniken (Brillux)
1995 Teppichboden herstellen, verlegen und pflegen
(Vorwerk Partner Akademie)
1996 Meisterprüfung im Maler- und Lackiererhandwerk
(Handwerkskammer Ostwestfalen zu Lippe in Bielefeld)
1997 Betriebswirt des Handwerks (Handwerkskammer Oldenburg)
1997 Creative Gestaltungstechniken (Brillux)
1998 Illusions-Malerei (Gibki/Frickenhelm)
1998 Lesando – kreativer Fachpartner (Lesando)
1998 autorisierter Bodenspezialist u. Fachverleger für
Novilon-Intarsientechnik (Novilon)
1999 Brandschutzseminar (Sika)
1999 Sachverständigen-Seminar I
(Akademie des Handwerks – Schloss Raesfeld)
1999 Sachverständigen-Seminar II
(Akademie des Handwerks – Schloss Raesfeld)
1999 Marmor-Malerei (Gibki/Frickenhelm)
1999 Klassische und moderne Glättetechniken (Diessner)
2000 Vorwerk-ecofix-Klettverlegesystem
(Vorwerk Partner Akademie)
2000 Baubetrieb/Baumanagement Teil I
(Akademie des Handwerks – Schloss Raesfeld)
2000 Baubetrieb/Baumanagement Teil II
(Akademie des Handwerks – Schloss Raesfeld)
2000 Umbruch im Sachverständigenwesen
(Akademie des Handwerks – Schloss Raesfeld)
2000 Intensivschulung Wärmedämmverbundsysteme (Sto)
2000 Intensivschulung Sto-Akustiksysteme (Sto)
2001 Baufugentechnik im Maler- und Lackiererhandwerk
(Hauptverband Farbe Gestaltung Bautenschutz)
2001 Energieberater im Maler- und Lackiererhandwerk
(Fachverband Wärmedämmverbundsysteme e.V.)
2001 Kreative Anwendungen des Meister Antikputzes
(Frickenhelm)
2001 Verdienen Ihre Mitarbeiter, was sie verdienen?
(Malerverband Niedersachsen)
2002 Schuldrechtmodernisierung – Die baupraktischen
Konsequenzen (Akademie des Handwerks –
Schloss Raesfeld)
2002 Conti-Magic-Colour (Conti)
2003 Creative Verarbeitung (Frickenhelm)
2003 Lebensräume mit Feng Shui gestalten (Brillux)
2004 Fach- und Sachverständigentagung Soltau 2004
2004 Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger
im Maler- und Lackiererhandwerk
(Handwerkskammer Oldenburg)
2006 Gebäudeinstandsetzung Qualitätssicherung durch
Fachkompetenz (Bernhard Remmers Akademie)
2006 Gebäudeenergieberater (HWK)
(Handwerkskammer Oldenburg)
2007 Luftdichtheit von Gebäuden Block 1
(Energie- und Umweltzentrum am Deister e. V.)
2007 Luftdichtheit von Gebäuden Block 2
(Energie- und Umweltzentrum am Deister e. V.)
2007 Profiwissen für Bodenbeschichter
(Bernhard Remmers Akademie)
2008 Stucco Pompeji – Spezialverarbeiter (Stucco Pompeji)
2009 Fachforum Schimmelsanierung – Bauphysikalische
Möglichkeiten zur Schimmelbekämpfung –
(Bernhard Remmers Akademie)
2009 Fach- und Sachverständigentagung Soltau 2009
2009 Fachforum Schimmelsanierung – Praxisanleitung zur
nachhaltigen Schimmelinstandsetzung –
(Bernhard Remmers Akademie)
2009 Sachkunde „Erkennen, Sanieren, Vermeiden von
Schimmelpilzen in Innenräumen“ (TÜV Rheinland)



2009 Schimmelpilze in Innenräumen Modul 2 a
(TÜV Rheinland)



2002 bis 2009 Privatdozent im Malerbildungszentrum Bielefeld,
dort in den Meistervorbereitungslehrgängen
für das Maler- und Lackiererhandwerk (MBZ Bielefeld)
(kein Zertifikat)
2010 Sachverständiger für die Erkennung, Bewertung
und Sanierung von Schimmelpilzbelastungen (TÜV)
(TÜV Rheinland)
2010 Brandschutzseminar (Sika)
2010 Jati-EstrichDämm-Desinfektion
2011 Fußbodentechnik
2011 Schimmelsanierung mit System
im Wohnbereich und in der Industrie
2011 Digitale Fotografie für Sachverständige
2011 Fach- und Sachverständigentagung Soltau 2011
2011 Prüf- und Messtechnik für ö. b. u. v. Sachverständige
im Maler- und Lackiererhandwerk
2011 Sinnvolle und richtige Probennahme bei Schimmelpilzbefall, Hygienekontrollen und Holzzerstörern
2011 Korrosionsschutz durch Beschichtung
2011 5. Kölner Schimmelpilz-Konferenz
2011 EU-Zertifizierung Sachverständige für Bau-/
Schimmelpilzschäden
2012 Gebäudeinstandsetzung - Info-Tag 2012
2012 PROFI-Seminar Malerhandwerk
2012 EU-zertifizierter Bau-Sachverständiger für Schäden an Gebäuden – Teilgebiet Feuchte- und Schimmelpilzschäden – nach DIN EN ISO/IEC 17024
2012 Fach- und Sachverständigentagung Soltau 2012
2012 Software Dämmwerk – Wärmebrücken
2012 Seminar Jati-Estrich Dämm-Desinfektion
2012 16. Pilztagung "Methoden und Bewertung"
2013 iba-BauFach-Symposium Estriche & Oberböden
2013 iba-BauFach-Symposium Generaldebatte Wärmedämmung
2013 Gebäudeinstandsetzung – Info-Tag 2013
2013 Schimmelpilzkonferenz
2013 Zweitägige Fachtagung - "es brennt"
2013 Fach- und Sachverständigentagung Soltau 2013
2013 24. Hanseatische Sanierungstage
2013 Die Vergütung des gerichtlichen Sachverständigen
2013 Luft als Qualitätsfaktor für Gebäude
2013 7. Kölner Schimmelpilzkonferenz
2014 Gebäudeinstandsetzung – Info-Tag 2014
2014 Fach- und Sachverständigentagung Soltau 2014
2014 Lüftungskonzepte und sommerlicher Wärmeschutz
2014 25. Hanseatische Sanierungstage
2015 Trotec T-3000 Workshop
2015 Fach- und Sachverständigentagung Soltau 2015
2015 Oberflächenseminar für den Verarbeiter
2015 Industrielle Beschichtung von Holzfenstern und Holztüren
2015 26. Hanseatische Sanierungstage
2015 Regelwerk aktuell - Bauwerksabdichtung mit KMB
2016 Sachverständigen Fortbildung in der Bau-Forensik
seit 1995 regelmäßige Teilnahme an Workshops verschiedener Hersteller und Lieferanten über neue Produkteinführungen und Verarbeitungstechniken (kein Zertifikat)

>> nach oben

Büro Damme · Vogelsangweg 22 · 49401 Damme · Tel. 0 54 91/18 60 · Fax 0 54 91/55 70
Mobil 0171/9500 110 · e-Mail
sv@droppelmann.com